• Einführung
  • Programmvorschlag
  • Leistungen im Preis
  • Extras

1. Tag – Anreise

Anreise in Spindlermühle oder Es erwarten uns ein Hotel der 3 *** / bzw. 4 ****-Kategorie, Zimmerverteilung, Begrüßungsdrink, Abendessen im Hotel.

2. Tag – Harrachov, Mumlava

Vormittags besuchen wir eine der ältesten Glashütten Tschechiens in Harrachov mit Ski- und Glasmuseum, sowie einer Verkaufsstelle. Gegründet wurde sie von Graf Harrach bereits im 18.Jh. Nach der Exkursion probieren wir das hiesige Bier in der Glasbläser-Brauerei und sehen uns das Glas- und Skimuseum im Areal an. Zu Mittag wird eine Spezialität serviert - leichtes Mittagessen des Grafen Harrach (typische Riesengebirger Erfrischungsjause) in einem der mehreren traditionellen Restaurants in Harrachov z.B. Karolina mit Tradition seit dem Ende des 19. Jahrhunderts. An der Wand im Restaurant sind bis heute die Bau- und Herbergegenehmigungen aus der Zeit der KK-Monarchie erhalten. Nachmittags bleiben wir in Harrachov und unternehmen einen kurzen anspruchslosen Spaziergang zum Wasserfall von Mumlava (insg. ca. 3 km). Oder wir besuchen das Forst- und Naturmuseum Sindelka mit Expositionen des traditionellen Holzgewinnung oder der typischen Flora und Fauna. Auf der Rückreise zum Hotel kurze Exkursion in der Minibrauerei Zeman in Vrchlabi mit Bierprobe und Einkaufsmöglichkeit. Abendessen im Hotel.

3. Tag – Spindlermühle, Elbeufer, Medvědin

Heute steht eine Rundfahrt durch das tschechische Riesengebirge vor uns. Auf dem Programm haben wir eine Besichtigung von Spindlermühle, der bekanntesten tschechischen Sommer- und Winterfrische. Der erste historische Siedler war J. Spindler, der hier im 17. Jh. eine Mühle betrieb. In den Zeiten der Kaiserin Maria Theresa wurde der Ort meistens mit den Kolonisten aus Tirol weiter besiedelt, die hierher die typische Gebirgsbauden-Wirtschaft brachten. Heute präsentiert sich Spindlermühle als ein modernes Tourismus-Zentrum und fast alle ehemaligen Bauernwirtschaften sind in Hotels und Pensionen übergegangen. Kleiner Rundgang dem Elbeufer entlang. Hier ist noch kaum zu glauben, dass dieser Gebirgsfluss später zu einem der mächtigsten Flüsse Europas wird. Die Mutigen bekommen eine Möglichkeit mit Sessellift zum Berg Medvedin (1300 m ü.d.M.) hinaufzufahren oder die Sommerrodelbahn (ca. 800 lang) auszuprobieren. Am Nachmittag stehen vor uns verschiedene Programmvarianten:

A - Weiterfahrt nach Pec pod Snežkou, von hier aus kurzer Spaziergang zu der Niederstation der Seilbahn um Fahrt zu der dem höchsten Berg Böhmens, der Schneekoppe (1603 m ü.d M.). Sie ragt hoch über der Landschaft und bietet wunderschöne Aussicht nach Böhmen und Schlesien.

Nachmittags Rückreise zum Hotel und  Musikabend zum Tanz und Spaß inkl. 3 Freibier p.P. Während des Musikabends haben wir ein kleines Quiz zu Ihren neu gewonnenen Kenntnissen über Riesengebirge für Sie vorbereitet. Die besten 10 beantworteten Formulare werden verlost, der Sieger erhält das Zertifikat „Kenner des Riesengebirges“ und einen kleinen Preis.

4. Tag – Heimreise

Begrüßungsdrink am Anreisetag . 3 x Buffetfrühstück . 3 x 3-Gang- oder Buffet-Abendessen je nach Hotel .  1 x Exkursion in Glashütte, Glas- und Skimuseum in Harrachov inkl. Bierprobe . 1 x Musikabend inkl. 3 Freibier im Hotel . 2 x ganztägige RL . Abschlussquiz zum Riesengebirge mit einem kleinen Preis für den Sieger und Zertifikat

Graf Harrachs leichtes Mittagessen (2 Gänge, 1 Freibier)